Hier entsteht demnächst die Website des Projekts Kompetenzzentrum Leaving Care.

CURAVIVA Schweiz, INTEGRAS Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik und PACH Pflege- und Adoptivkinder Schweiz bauen ein gemeinsames Kompetenzzentrum auf zur besseren Begleitung von jungen Menschen aus der Fremdplatzierung in ein selbstständiges Leben.

Das Leaving-Care Projekt startet am 1. Januar 2019 und wird durch die Unterstützung der Drosos Stiftung ermöglichst.

Das Kompetenzzentrum:

  • stellt Wissengrundlagen zum Thema Leaving Care zur Verfügung und informiert und sensibilisiert wichtige Akteure und die Öffentlichkeit zum Thema
  • unterstützt Institutionen in Form von Weiterbildung sowie Finanzierungs- und Konzeptberatungen beim Aufbau von Nachbetreuungsangeboten für Care Leaver
  • bildet einen Pool von erfahrenen Coaching-Fachleuten
  • organisiert den Wissens- und Erfahrungsaustausch und fördert die Vernetzung aller relevanten Akteure
  • vertritt die Anliegen und Bedürfnisse der Care Leaver im politischen Prozess